Dimmen von LED

Dimmbare LED-Deckenleuchte

Die LED ist ein Halbleiter, der nach dem derzeitigen technischen Stand eine vorgeschaltete Elektronik benötigt. Deshalb war das Dimmen von LEDs zunächst nicht möglich. Die modernen LED-Lampen sind auch bei Kennzeichnung „dimmbar“ mit den gängigen Dimmern oft nicht zu betreiben. Technischer Hintergrund: Die am Markt üblichen Dimmer mit Phasenanschnittssteuerung oder Phasenabschnittssteuerung wurden meistens für Glühlampen entwickelt. Sie sind daher auf höhere Mindestlasten ausgelegt. Dadurch kann es bei Betrieb mit LED-Lampen zu Einschränkungen in der Funktionsweise kommen. Diverse Technologien finden Anwendung beim Dimmen von LEDs, wobei Phasenabschnittdimmer die häufigste Variante darstellen. Es ist jedoch nicht so, dass diese automatisch zu den verwendeten LED-Lampen passen. Informieren Sie sich bei offenen Fragen bezüglich dimmen von LED für jeden Einzelfall genau beim Support des Herstellers, um keine unliebsamen Überraschungen zu erleben.

Hinweis: Die sich in unserem Leuchtenprogramm befindlichen LED Lichtpanelen aller Größen liefer wir immer mit dimmbaren Treibern für Phasenanschnittssteuerung aus.

 




« LED-Blog-Übersicht